Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Paartherapie

Paare in einer Beziehungskrise befinden sich häufig in einem Teufelskreis aus negativen Gefühlen und Verhaltensweisen. Die Dynamik des Paares verstärkt sich dabei gegenseitig, so dass die Betroffenen oft keinen Ausweg mehr wissen, als sich zu trennen.

Die verhaltenstherapeutische Paartherapie zielt auf die Unterbrechung dieses Teufelskreises ab. Durch bestimmte Übungen (Wünsche-Übung, Ich-Botschaften) lernt das Paar, aus der gegenseitigen negativen Verstärkung auszusteigen.

Die Verbesserung der Kommunikationsfähigkeit des Paares schafft somit eine Basis, auf welcher das gegenseitige Verständnis wieder aufgebaut und Konflikte respektvoll und kreativ gelöst werden können. Durch das Herstellen einer Balance zwischen Geben und Nehmen kann das Paar aus seiner schädlichen Dynamik aussteigen. Die Planung und Gestaltung gemeinsamer positiver Erlebnisse führt anschließend zum Aufbau gegenseitiger Wertschätzung und insgesamt einer Bereicherung des täglichen gemeinsamen Lebens.